MPU-Vorbereitung in München und Umgebung

Willkommen bei MPU Pilot! Gerne stehe ich Dir mit Rat und Tat bei allen Fragen zur MPU zur Seite. Wenn Du mehr über meine Person erfahren möchtest, kannst du dich hier informieren oder mich gerne telefonisch kontaktieren.

Du stehst kurz vor einer MPU im Großraum München und möchtest Dich bestmöglich darauf vorbereiten? Dann bekommst Du hier eine seriöse und fachkompetente Hilfe von einem zertifizierten Verkehrspsychologen. MPU Pilot bietet dir eine gründliche Vorbereitung, online und unkompliziert. Gemeinsam klären wir alle Fragen und Antworten mit abschließender MPU-Simulation, sodass Du die besten Voraussetzungen hast, bald wieder einen Führerschein zu haben. Eine MPU Vorbereitung in München, einfach online von Deinem Zuhause aus, ist der beste Weg, die verkehrspsychologische Untersuchung zu bestehen und zukünftiges Fehlverhalten im Voraus zu vermeiden.

person holding notepad and pen flat lay photography

Wähle einen Termin für Deine MPU Vorbereitung

Die MPU ist keine Kleinigkeit. Wer denkt, dass er einfach mit ein paar falschen Angaben durchkommt, wird fast sicher durchfallen. Sehr gute Testverfahren stellen schnell fest, ob du wirklich meinst, was Du sagst.

Ich als Verkehrspsychologe weiß, worauf es ankommt und vor Allem, worauf es den Gutachtern ankommt. Ich bereite Dich in Gesprächen online in Deiner gewohnten Umgebung in München auf Deine MPU vor!

Darum MPU Pilot

MPU Vorbereitung und Beratung werden von verschiedenen Stellen angeboten. Jedoch gibt es leider viele schwarze Schafe, die gar nicht die nötigen Kompetenzen besitzen und nur dein Geld wollen. Bei MPU Pilot erwartet dich fachkompetente und persönliche Beratung – individuell auf Dich abgestimmt.

Spare Zeit und Geld für die Suche, Anfahrten und großstadt-übliche Preisaufschläge in München. Die Beratungen bei Deinem MPU Piloten finden unkompliziert online statt – Du bestimmst die Anzahl der Termine selbst, so biete ich Dir die bestmögliche MPU Vorbereitung.

Warum eine online MPU Vorbereitung in München machen?

Hinter MPU Pilot steht ein ausgebildeter Verkehrspsychologe. Ich habe selbst bereits an vielen MPU Untersuchungen teilgenommen und weiß daher genau, worauf es den Gutachtern ankommt und wie man die MPU besteht. Nachweislich bilde ich mich jedes Jahr weiter und bin Mitglied im Berufsverband deutscher Psychologen.

Wie läuft die Beratung online bei MPU Pilot ab?

Ich bereite Dich in individuellen Gesprächsterminen bestens auf die medizinisch-psychologische Untersuchung vor und schaffe damit die optimalen Voraussetzungen, damit Du Deinen Führerschein schnellstmöglich zurückbekommst. Dafür habe ich einen speziell angepassten Ablauf entwickelt.

Häufig gestellte Fragen

Wo wird die MPU durchgeführt?

Die Untersuchung wird in einer anerkannten Begutachtungsstelle in Deutschland durchgeführt (BfF). In München sind dies zum Beispiel die Dekra oder der TÜV SÜD und weitere Anbieter.

Du bekommst schriftlich eine Aufforderung, nach der Du Dir aus der Liste der Begutachtungsstelle frei eine Stelle aussuchen kannst. Deine Akte wird im Anschluss von der Führerscheinstelle zur gewählten BfF geschickt, wo sie begutachtet wird. Nach Eingang der Akte bekommst Du zunächst eine Zahlungsaufforderung und im Anschluss einen Termin für die MPU zugestellt.

Was kostet eine MPU insgesamt?

Bis zum Jahr 2018 waren die Kosten für die MPU bundeseinheitlich geregelt. Seit August 2018 kann die jeweilige Begutachtungsstelle die Kosten frei festlegen. Wenn Du Dich über die genauen Kosten für deine MPU informieren möchtest, dann wende Dich an die Begutachtungsstelle in deiner Nähe. Zudem hängen die Kosten auch von dem jeweiligen Delikt ab, wegen dem Du zur MPU musst. Hinzu kommen die Kosten für die MPU Beratung, die du mit einkalkulieren solltest. Damit Du einen Eindruck von den Kosten für die MPU bekommst, habe ich Dir die bundeseinheitlichen MPU Preise bis 2018 hier zusammengefasst:

• MPU wegen Punkten im Straßenverkehr: 347,48 €
• MPU wegen Alkoholauffälligkeiten: 402,22 €
• MPU wegen Drogendelikten: 554,54 €
• MPU wegen Drogen & Alkohol sowie Punkten in Flensburg: 929,39 €

Ist es möglich, die MPU in Raten zu zahlen?

Nein, es ist nicht möglich, die MPU in Raten zu zahlen. Du musst den vollen Betrag auf einmal überweisen.

MPU Vorbereitung: Wie kann ich mich am besten auf die MPU vorbereiten?

Die Erfolgsaussichten, ohne MPU Vorbereitung in München den Test zu bestehen, sind nicht besonders hoch. Insbesondere die psychologische Untersuchung geht sehr in die Tiefe. Du musst hier wirklich beweisen, dass Du Deine Fehler erkannt und daran gearbeitet hast, sie zu beheben. Wenn Du hier Falschangaben machst oder es nicht ernst meinst, wird dies der Verkehrspsychologe sehr schnell erkennen. Umso wichtiger ist es, dass du Dich gründlich auf die MPU vorbereitest. Die MPU Vorbereitung online lohnt sich in jedem Fall, weil deine Chancen, die MPU zu bestehen, in diesem Fall deutlich steigen.

Kann man eine MPU auch ohne Vorbereitung bestehen?

Es ist nicht ausgeschlossen, eine MPU ohne Vorbereitung zu bestehen, aber sehr schwierig. Grundsätzlich steht es dir frei, ob Du Deine MPU mit oder ohne Vorbereitung absolvieren willst. Wenn Du allerdings keine Vorbereitung für die MPU machen möchtest, um Kosten zu sparen, solltest Du Dir vor Augen führen, dass die MPU Wiederholung jedes Mal Geld kostet. Du zahlst für jede Wiederholung den vollen Preis. Mit einer guten MPU Vorbereitung hast Du die besten Chancen, die medizinisch-psychologische Untersuchung gleich beim ersten Mal zu bestehen und Dir die Folgekosten für Wiederholungen zu sparen.

Wie kann ich mich am besten auf die MPU vorbereiten?

Wie genau du dich auf die MPU vorbereitest, ist Dir selbst überlassen. Solltest Du wegen Alkohol- oder Drogendelikten deinen Führerschein verloren haben, dann solltest Du für Dich überprüfen, ob Du ein Suchtproblem hast oder ob es sich um einen einmaligen Vorfall gehandelt hat. Lasse in Vorbereitung auf die MPU am besten regelmäßig Deine Blutwerte überprüfen. Darüber hinaus empfehle ich Dir, Dich mit einem erfahrenen Verkehrspsychologen gründlich auf den Teil der psychologischen Untersuchung vorzubereiten.

Was passiert, wenn man eine MPU nicht besteht?

Wenn Du die MPU nicht bestanden hast, dann kannst Du sie beliebig oft wiederholen. Allerdings kannst Du nicht einfach nur das Modul wiederholen wie beispielsweise die psychologische Untersuchung, sondern musst die komplette MPU Untersuchung erneut komplett durchlaufen. Das kostet Dich nicht nur Zeit, sondern vor allem Geld und du musst noch länger auf deinen Führerschein verzichten.

Wie viele Stunden MPU Vorbereitung sind ratsam?

Das hängt von vielen individuellen Faktoren ab. Wie viele Stunden Du für eine optimale MPU Vorbereitung benötigst, klären wir gerne im Erstgespräch.

Warum fallen so viele Teilnehmer durch die MPU?

Etwa 40% aller Teilnehmer fallen beim ersten Mal durch die MPU, wobei die Zahlen zwischen den Bundesländern erheblich schwanken. Die meisten scheitern an dem psychologischen Test, auf dem auch der Fokus der MPU Vorbereitung liegt. Wer im Gespräch mit dem Gutachter nicht überzeugend darlegen kann, dass er seine Fehler erkannt hat und diese in Zukunft vermeiden wird, der fällt durch die Untersuchung.

Kann ein eine MPU durch eine höhere Geldstrafe abwenden?

Nein. Wenn einmal eine MPU angeordnet wurde, dann musst Du daran teilnehmen. Eine andere Möglichkeit, Deinen Führerschein schnell zurückzubekommen, gibt es nicht.

Wer entscheidet, ob eine MPU gemacht werden muss?

Die MPU wird von der Führerscheinstelle angeordnet. Wenn diese Stelle aufgrund von Tatsachen Zweifel anmeldet, ob Du körperlich der charakterlich dazu geeignet bis, weiterhin einen Führerschein zu haben, dann musst Du an einer MPU teilnehmen. Das MPU Gutachten soll die Zweifel der Führerscheinstelle ausräumen und deine Eignung beweisen.

Gibt es für die MPU eine Verjährung?

Juristisch gesehen, kann eine MPU Anordnung nicht verjähren. Du kannst die ganze Sache also nicht so einfach aussitzen. Allerdings setzt nach allgemein 15 Jahren eine Tilgung der Vergehen im Straßenverkehr ein. Konkret bedeutet das: Sie werden aus der Akte gelöscht. Zeitgleich kommt es auch zu einer Verjährung der MPU, denn wenn es zu keinen Verstößen mehr im Straßenverkehr gekommen ist und die Akte theoretisch und praktisch keine Verstöße mehr aufweist, dann kann es auch keine Zweifel mehr an der Fahreignung geben. Die Führerscheinstelle muss dann der Wiedererlangung des Führerscheins zustimmen. Allerdings kann sie verlangen, dass er komplett neu gemacht wird, da die Kenntnisse für das Führen eines Fahrzeugs und die Verkehrsregeln mittlerweile verblasst sein könnten.

Woher weiß ich, dass ich eine MPU machen muss?

Dies teilt dir nicht der Polizist vor Ort, sondern die Führerscheinstelle schriftlich mit.

Wird bei der MPU auch ein Bluttest gemacht?

Ja, je nach Untersuchungsanlass wird auch eine Blut- oder Urinuntersuchung durchgeführt. Dies betrifft Delikte rund um den Alkohol- oder Drogenkonsum. Solltest Du zur MPU müssen, weil Du wiederholt zu schnell gefahren bist, dann wird in der Regel kein Bluttest angeordnet.

Welche Blutwerte werden bei der MPU genommen?

Der wichtigste Wert ist der sogenannte EtG-Wert, der über das Blut, aber auch über den Urin oder Haaranalysen erfasst werden kann. Der Ethylglucuronid-Wert gibt darüber Auskunft, ob der Teilnehmer regelmäßig Alkohol konsumiert. Der Test kann Alkoholkonsum bis zu 80 Stunden im Nachhinein nachweisen. Der Grenzwert für negative Ergebnisse liegt bei 0,03 ng/mg.  

Werden bei der MPU Blutuntersuchung auch die Leberwerte erfasst?

Wenn es um Alkoholdelikte geht, dann werden bei der Blutuntersuchung auch die Leberwerte erfasst. Da diese aber nicht nur durch Alkohol, sondern durch viele weitere Faktoren beeinflusst werden können, haben diese Werte nur einen unterstützenden Charakter. Untersucht werden folgende Leberwerte:
– GOP
– GPT
– GGT

Mein Tipp: Lass Diese Werte etwa 4 Wochen vor der geplanten MPU von Deinem Hausarzt untersuchen. Sollten die Werte außerhalb der Norm liegen, dann solltest Du nach den Ursachen forschen oder noch einmal deinen Alkoholkonsum überprüfen. Idealerweise solltest Du in den Wochen vor der Untersuchung gar keinen Alkohol trinken, um die Ergebnisse nicht zu gefährden. Manchmal werden die Ergebnisse regelmäßiger Blutuntersuchungen vor der MPU als Abstinenznachweis anerkannt.

Was tun nach einer negativen MPU?

Oftmals empfinden es die Teilnehmer als ungerecht, wenn sie ein negatives Gutachten erhalten. Der erste Impuls: Das Gutachten anzufechten. Dies ist juristisch grundsätzlich natürlich möglich, aber nicht sehr ratsam. Du musst nachweisen, dass bei der Durchführung der MPU etwas falsch gelaufen ist und das dürfte sehr schwer werden. Der bessere Weg ist es, Dich mit dem Gutachten auseinanderzusetzen. Auch dafür kannst und solltest Du Dich an einen MPU Verkehrspsychologen wenden und dich im Anschluss mit ihm gemeinsam auf die nächste MPU vorbereiten.

Hinweis: Negatives Gutachten nicht bei der Führerscheinstelle abgeben
Wenn Deine MPU negativ ausgefallen ist, dann solltest Du das Gutachten nicht bei der Führerscheinstelle abgeben. Ein solches Dokument in deiner Akte kann sich nachteilig auswirken.

Wann kann man nach einer negativen MPU eine neue machen?

Grundsätzlich kannst Du direkt nach der negativen MPU gleich wieder eine neue machen, denn es gibt keine Sperrfristen. Es gibt keine Obergrenze, wie oft Du die MPU wiederholen kannst. Solange Du das Geld für die Anmeldung zahlst, kannst Du jederzeit einen neuen Termin vereinbaren. Es ist jedoch wenig sinnvoll, Dich direkt nach einem negativen MPU Gutachten direkt neu anzumelden, ohne dich mit den Ergebnissen auseinanderzusetzen.


Schwabing, Riem oder Ottobrunn, Pasing, Hadern oder Sendling – ganz egal, wo in München oder darüber hinaus Du vor der Herausforderung einer MPU stehst, Du bist nicht alleine und kannst mit mir diese Aufgabe professionell und erfolgreich vorbereiten.
Du findest noch viel mehr Informationen über mich und warum meine verkehrspsychologische Beratung kompetent, transparent und preislich absolut fair ist, auf meiner Internetseite mpu-pilot.com – oder vereinbare einfach direkt einen Termin für ein kostenloses Telefon-Infogespräch:


Als erfahrener Verkehrspsychologe berate ich Dich individuell mit dem klaren Ziel:

MPU in München – gut vorbereitet!


MPU-Pilot
Kalkrieser Weg 9
49086 Osnabrück